Sonntag, 27. August 2017

Seminar "Hauskäse selber machen" in Etéd

Neben der Kinder- und Jugendarbeit existiert im Gemeinschaftshaus Kerekudvar eine Frauenarbeit. Im Rahmen des Projekts "Bildung und Engagementförderung für Frauen und Kinder", das von der Aktion "Hoffnung für Osteuropa" des Diakonischen Werkes der Ev.-Luth Landeskirche Sachsens unterstützt wird, geht es auch darum sich Wissen und Fähigkeiten anzueignen. Das Thema gesunde Ernährung durch die eigene Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln nimmt dabei einen wichtigen Platz ein. In dem Dorf Etéd wurde ein Seminar durchgeführt, in dem die Teilnehmerinnen die Herstellung von Hauskäse in der Praxis gelernt haben.



Freitag, 25. August 2017

Ein Musiktag im Kerekudvar

Das Zusammenspielen nach den Einzelproben macht am meisten Spaß. Die Zeit wurde gut genutzt. Es wurden mehrere Lieder einstudiert und das Spielen immer besser.




Ein Musiktag im Gemeinschaftshaus Kerekudvar

Gestern war wieder ein Musiktag im Bildungs- und Gemeinschaftshaus Kerekudvar. In dieser Woche mit der Musiklehrerin Lídia Draskóczy war das Üben besonders intensiv. Es hat viel Freude gemacht und die Kinder und Jugendlichen haben große Fortschritte erzielt, besonders bei den Geigen aber auch im Zusammenspiel.




Mittwoch, 23. August 2017

Tanzmusikproben im Kerekudvar

Diese Woche haben wir neue Stücke einstudiert und große Fortschritte gemacht. Ein großes Dankeschön an Lídia Draskóczy aus Budapest, die eine hervorragende Musikerin und Lehrerin ist.




Programm in den Sommerferien

In Rumänien fängt das neue Schuljahr erst am 11. September an. So haben die Kinder und Jugendlichen noch etwas Zeit den Sommer zu genießen. Im Bildungs- und Gemeinschaftshaus Kerekudvar gibt es auch im Sommer gute Angebote. Diese Woche haben wir Gäste aus Budapest. Für den Geigenunterricht konnten wir die renommierte Geigerin Lídia Draskoczy gewinnen. Gestern kamen noch zwei Künstlerkollegen dazu und es entwickelte sich ein lebendiges Theater- und Musikspiel. Den Kindern hat es sehr viel Freude bereitet.




Montag, 14. August 2017

Fahrt nach Colti im Karpatenbogen

Am Wochenende 5. und 6. August war eine Gruppe von Frauen aus dem Gemeinschafthaus Kerekudvar im Rahmen des Projekts "Bildung und Engagementförderung" in Colti/Bodzafordolo im Karpatenbogen. Diese Region ist ein sehr besonderer historischer Ort in Siebenbürgen. Nachweislich ist er immer wieder seit der Bronzezeit besiedelt. Hier lebten Thraker und Daker und im 3. Jahrhundert Mönche, die Siebenbürgen mit christianisiert haben. Später war es ein Rückzugsgebiet der Bevölkerung während der Tataren- und Türkeneinfälle. In der kommunistischen Zeit war es Sperrgebiet und bis in heutiger Zeit ist es sagenumwoben. Die Frauen haben Kontakte zu rumänsichen Frauen geknüpft, die gepflegt werden sollen.




Freitag, 11. August 2017

Besuch eines Imkers in Firtosmartónos

Die Frauenarbeit des Gemeinschaftshauses Kerekudvar hat am 9. August 2017 im Rahmen des Projekts "Bildung und Engagementförderung" einen Imker in dem Dorf Firtosmartónos besucht und einen eindrücklichen Vortrag über Bienen und natürlichen Honig erlebt. Der erfahrene Imker hat ein großes Wissen und konnte es anschaulich vermitteln. Am Abend gab es noch einen besinnlichen Abschluss in der unitarischen Kirche von Firtosmartónos. 



Montag, 7. August 2017

Das Tanzhaus des Sommercamps der Evangelischen Jugend Sachsens in Rugonfalva - Die Tänze

Für die Kinder, die die Hirtenflöten gespielt haben, war es ein großer Erfolg, dass sich die Campteilnehmer auf das Tanzen eingelassen haben und es hat sie darin gestärkt öffentlich auftreten zu können.





Sommercamp der Evangelischen Jugend Sachsens in Rugonfalva zu Gast

Für die Kinder und Jugendlichen vom Kinderschutzbund in Székelykeresztúr war der Besuch durch das Sommercamp der Evangelischen Jugend in Sachsen ein Höhepunkt im Jahr. Es war für alle ein sehr schöner Tag der Begegnung und der Freude am Leben.




Donnerstag, 3. August 2017

Besuch des internationalen Sommercamps der Evangelischen Jugend in Sachsen


Eindrücke vom internationalen Sommercamp der Evangelischen Jugend in Sachsen beim Besuch im Gemeinschaftshaus Kerekudvar und dem Nachmittag mit den Kindern vom Kinderschutzbund Székelykeresztúr in Rugonfalva. Es gab viel Musik, Abkühlung im Badesee, gutes liebevoll zubereitetes Essen, Spiele und Tanz an einem heißen Sommertag. Am schönsten war die Begegnung miteinander.