Mittwoch, 14. Dezember 2005

Einsatz der Hochwasserspenden

Die Anteilnahme und Hilfe der Menschen in Deutschland war und ist für die Hochwassergeschädigten in der Region zwischen Oderheiu Secuiesc und Cristuru Secuiesc überwältigend. Insgesamt wurden über Fehérlófia und die Rumänieninitiativgruppe Bautzen mehr als 13.000 Euro gespendet und den Verantwortlichen des Hochwasserausschusses übergeben. Die Menschen sind Ihnen dafür von Herzen dankbar. Eine Dokumentation, wie die Spenden konkret eingesetzt wurden, wird Anfang nächsten Jahres vorgelegt. Vorrangig wurden damit über den Hochwasserausschuss für die Familien Baumaterialien für Notreparaturen an den Häusern und Holz für den Winter angeschafft. Das war in der jetzigen Situation kurz vor dem Winter das Wichtigste.

Montag, 12. Dezember 2005

Brief an Freunde

Von Judy Erdman
 












Bild: Judy Erdman mit Judka im Zeltlager

Wie ich Rumänien für mich entdeckte? Rüdiger Steinke hat mich dorthin geführt, im wahrsten Sinne des Wortes.

Zusammen mit ihm und David Johnson wanderten wir im Jahr 2002 am Lake Superior, der in meinem Heimatstaat Minnesota liegt. Eines Abends, bei einem Glas Rotwein machte Rüdiger den Vorschlag, dass man doch mal eine Wanderreise in die rumänischen Karpaten organisieren könnte. Zwei Jahre später taten wir genau das. Zusammen mit dreizig anderen begeisterten Amerikanern wanderten wir zwei Wochen lang durch Rumänien, geleitet von Rüdiger.