Freitag, 12. März 2004

Einführende Einblicke

Die Rumänieninitiativgruppe Bautzen e.V. (RIG) ist seit 1990 in Arbeitsfeldern der Jugendhilfe im Bezirk Harghita in Rumänien engagiert und aktiv. Im Ort Cristuru-Secuiesc befand sich bis 2003 ein Heim für fast 600 elternlose Kinder, deren Leben von Armut und fehlenden Entwicklungsmöglichkeiten geprägt wurde. Die RIG entsandte bisher ca. 60 junge Menschen zum einjährigen Freiwilligendienst nach Rumänien und initiierte mit durch Engagement zahlreiche Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Kinder aus Cristuru-Secuiesc.